Wissen und Kompetenzen einsetzen.

Wir haben Chancen.

Nutzen wir sie.

Eingebunden in kapitalistische Lebensbedingungen haben wir dennoch Möglichkeiten, mehr Freiheit und Frieden zu erlangen. 

 

Empowerment führt zum Wieder-Erlangen von Gestaltungskraft und Selbstbestimmung.

 

Es braucht Verantwortung für das eigene Denken, Reden und Handeln, denn Freiheit und Verantwortlichkeit bedingen einander.

 

Suche aktiv nach Guten Geschichten der Ermutigung.
Was an Gutem und Heilsamen gelingt bereits an vielen Orten?

Wir verändern,

weil wir verbunden sind.

Leben besteht in Abhängigkeiten, und abhängiges Leben ist geprägt von ständigen Veränderungen.

 

Wir nehmen laufend Einfluss auf unser Umfeld und dieses wiederum auf uns. In dieser dynamischen Beziehung können wir Veränderungen im Großen wie im Kleinen bewirken.

 

Aus dem Erkennen von Verbunden-Sein können wir eine universelle Ethik ableiten als Grundlage für gerechtes Teilen, sinnvolles Tauschen und freudvolles Schenken von all möglichen Ressourcen.


Dein Wissen ist ein großer Schatz für die Gemeinschaft.

Viele Erfahrungen, Erkenntnisse und wichtige Kompetenzen tragen wir alle in uns. Du kannst Deine eigenen Schätze entdecken und dabei auf Deine Kreativität vertrauen.

 

Du kannst Dir selber und ebenso anderen Mut machen, um eine nachhaltige Welt zu schaffen.

 

Orte und Menschen eröffnen Dir Inspirationen.

Gehe an Plätze, die Dich inspririeren. Das kann ein Museum, ein Cafe, Dein Lieblinsgort in der Natur, ... sein.

 

Rede mit Menschen, die persönliche Vorbilder für Dich sind. 

 

Habe den Mut, Dinge aus ungewohnter Perspektive zu betrachten.


Wandel ist einfach möglich.

 

Sei der Wandel, den Du Dir wünscht.